• Startseite
  • Aktuelles
  • Pfarrei
  • Gremien
  • Gemeindeleben
  • Geschichte
  • Gstebuch
  • Kontakt

Die aktuellen Neuigkeiten aus unserer Pfarrgemeinde:

  • Vermeldungen: Fr diese Woche liegen keine Vermeldungen vor. Bitte achten Sie auf die Aushnge!

Kleine Fachklinik im thüringischen Eichsfeld leistet beste Qualität

veröffentlicht am: 19. März 2017

Bereits zum 5. Mal seit 2004 wurde dem St.-Elisabeth-Krankenhaus in Lengenfeld unterm Stein eine hohe Qualität in der geriatrischen Patientenversorgung bescheinigt. An drei Tagen, vom 4. bis zum 6. Oktober, wurde das Haus in vier Qualitätskategorien von externen Fachleuten überprüft. Hierbei ging es um die erfolgreiche Umsetzung eines Qualitätsmanagementsystems gemäß DIN EN ISO 9001:2008, die Erfüllung spezieller Qualitätskriterien für Krankenhäuser in kirchlicher Trägerschaft (pCC), die Entsprechung der Anforderungen der Berufsgenossenschaft für Gesundheitspflege und Wohlfahrtspflege an den Arbeitsschutz (MAAS-BGW) sowie um die Umsetzung der Kriterien des Qualitätssiegels Geriatrie.

Besonders stolz ist man in Lengenfeld unterm Stein auf das Qualitätssiegel Geriatrie, denn immerhin war das St. Elisabeth-Krankenhaus im Jahr 2007 das erste Krankenhaus in Thüringen, welches die begehrte Auszeichnung für gelebte Qualität erringen konnte und in diesem Jahr eindrucksvoll bestätigt wurde.

Josef Helbing, Verwaltungsleiter des St. Elisabeth-Krankenhauses, ist zugleich stolz und erleichtert: Für uns war es eine große Herausforderung, dass wir uns in vier Systemen gleichzeitig einem Zertifizierungsverfahren gestellt haben. Erfolgreiches Qualitätsmanagement wächst nicht auf Bäumen, schon gar nicht in der Geriatrie. Es ist ein langer und anspruchsvoller Weg, den die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseres Hauses zurückgelegt und aktiv mitgestaltet haben. Ich war mir deshalb sicher, dass wir diesen Zertifizierungsprozess mit Erfolg abschließen werden.

Zertifizierte Qualitätsmanagement-Systeme, die regelmäßig von externen Experten überprüft werden, dienen in erster Linie einer optimalen Patientenversorgung. Mit ihnen werden Arbeitsabläufe transparent und nachvollziehbar. Außerdem helfen sie aktiv mögliche Fehlbehandlungen zu verhindern.

Das St. Elisabeth-Krankenhaus in Lengenfeld unterm Stein ist eine geriatrische Fachklinik in Trägerschaft der Katholischen Hospitalvereinigung Thüringen gGmbH. Es verfügt über 109 Betten sowie neun teilstationäre Plätze und versorgt pro Jahr rund 1900 Patientinnen und Patienten.

Pressestelle des St.-Elisabeth-Krankenhauses